reviCAD - eine Erfolgsgeschichte

1. Februar 1999 - 30.02.2004

reviCAD als "Idee", in diesem Zeitraum ist Herr Wahle als Arbeitnehmer bei der

Architektur- und Ingenieurgesellschaft Chemnitz mbH (AIC) beschäftigt, neben dem

Arbeitsverhältnis entsteht eine Nebengewerbe- Tätigkeit auf Stundenbasis.

 

30.02.2004 - 31.03.2004

Aus persönlichen Gründen verlässt Herr Wahle seinen Arbeitgeber und beschließt, nunmehr eine Selbständigkeit im Dienstleistungsgewerbe anzustreben. Die Idee des Zeichenbüro reviCAD wächst heran.

Das Unternehmen mit Firmensitz in Limbach- Oberfrohna (OT Kändler) beginnt, am Markt aufzutreten.

 

01.04.2004

Gründung des Konstruktionsbüro reviCAD Chemnitz, Einzelunternehmen.

Sitz: Chemnitz, Limbacher Straße 132.

Zu diesem Zweck wurden ein altes Lagergebäude in ein Bürogebäude mit zwei Räumen ausgebaut. Der erste große Schritt ist getan.

 

01.01.2008

Gründung einer zweiten Firma, reviCOM. Ein Supporter, spezialisiert auf Computer, Hardware, Software und individuelle Lösungen für Ärzte und Blinde.

 

01.01.2009

Fusion: reviCAD und reviCOM fusionieren, fortan bezeichnet sich das Unternehmen als Firmengruppe reviCAD.

 

zwischenzeitlich...

....wächst das Unternehmen zu einer beachtlichen Größe heran, die Aufträge unseres Unternehmens erfassen neue Dimensionen und das Team erfährt Zuwachs an noch mehr fachkompetenten Kollegen.

 

31.12.2011

Auflösung der Köhn und Wahle GbR, Personengesellschaft für die Leitung der Geschäfte von reviCOM, Lösung des Gesellschaftervertrages im gegenseitigen Einvernehmen.

 

01.01.2012

reviCOM - die Computermanufaktur wird vollständig integriert in die Firma reviCAD. Herr Marcel Wahle übernimmt hiermit die Geschäftsleitung der beiden Aufgabenbereiche.

 

01.09.2012

Neuer Name- neues Corporate- Design.

Fortan tritt das Zeichenbüro reviCAD als "Firmengruppe reviCAD - Techniker | Konstrukteure" am Markt auf.

 

für die (nahe) Zukunft...

Sie dürfen gespannt sein - derzeit stehen in Planung:

- eine weitere, neue Niederlassung im Raum Sachsen (2013)

- der reviCAD- Mess- Buggy (2013), ein voll geländegängiges Messfahrzeug, was

  keine Straße benötigt, um zum Leistungsort zu gelangen.